Montag, 26. Dezember 2011

Ausgepackt

habe ich ja mein Wichtel-Päckchen bereits am Heiligen Abend, aber erst Heute habe ich die nötige Ruhe, um euch meine Geschenke zu zeigen:


Meine Töchter, obwohl bereits "groß" mussten mir über die Schulter schauen, denn im Vorfeld gab es schon einiges Geschmunzel, "D Muader wieder, wa isch den des für an Ferz" (liebe Ines, da du ja sicher des Schwäbischs mächtig bist, kannst du das ja verstehen.) 


Heraus kam ein wunderschönes Vögelchen, es hat im Moment einen provisorischen Platz bekommen, denn er ist so süß, der Platz muss gut gewählt sein.



Und diese wunderschöne Silberkugel, die passt so prima in mein Beuteschema.



Und dieser schwarze Pompadurbeutel, damit hast du mir eine große Freude gemacht, ich werde ihn in Ehren halten, der darf sicher im Frühjahr mit nach Berlin zum "Firmenevent mit Galaabend"

Natürlich entdeckte ich auch noch eine süße Kleinigkeit und eine nette Karte sowie passende Servietten.

Danke dir Ines nochmals für die schönen Geschenke und dir Denise für die Organisation.

Es hat mir viel Freude gemacht, gerne im nächsten Jahr wieder.

Noch viel Ruhe und Freude zwischen den Jahren und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ramgad

Kommentare:

  1. Liebe Dagmar,

    freu mich, dass die Sächle gefallen haben:-)))

    Ganz liebes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  2. Der Beutel ist ja auch edel. Sehr schick!
    Und ich lese du kommst nach berlin?! Bist du da völlig verplant oder hast du mal auf einen Kaffee Zeit? Und wann ist das denn?

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen